Länderauswahl:

gameswelt

Lebende Legende

  • »gameswelt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225 681

Registrierungsdatum: 21. August 2010

1

Dienstag, 29. November 2011, 08:32

Es lebt! Und wie!

2009 wurde mit I Am Alive ein sehr ambitioniertes Spiel angekündigt, das euch in das von einem Erdbeben zerstörte Chicago versetzen sollte, in dem ihr vor allem eines hättet tun müssen: überleben. Zusätzlich solltet ihr euch auf die Suche nach eurer Freundin machen. Doch nach nicht allzu langer Zeit wurde es ruhig um das Spiel und zwischenzeitlich ging man schon von dessen Einstellung aus. Vor...

>> Zum Beitrag <<

jakekorn

Killerspieler

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 24. August 2009

2

Dienstag, 29. November 2011, 10:28

Wenn ich das hier so lese dann wirkt das Spiel auf mich wie eine Mischung aus I am Legend meets Uncharted meets The Road und dazu noch eine Priese aus den Features des neuen Tomb Raider.

peachSan

Dreisterne-General

Beiträge: 1 112

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2010

3

Dienstag, 29. November 2011, 10:47

lookin forward!!!

illyaine

Götterspeise

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 25. Januar 2008

4

Dienstag, 29. November 2011, 10:56

Naja, wobei das neue Tomb Raider nach I Am Alive vorgestellt wurde ;) Hatten halt 2 den selben Gedanken mit dem "überleben".

Butch3rify

Albert Einstern

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 29. September 2010

5

Dienstag, 29. November 2011, 11:17

ich musste auch sofort an the Road denken als ich zum ersten mal von dem Spiel hörte...hoffentlich kommts für den PC

jakekorn

Killerspieler

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 24. August 2009

6

Dienstag, 29. November 2011, 11:20

Naja, wobei das neue Tomb Raider nach I Am Alive vorgestellt wurde ;) Hatten halt 2 den selben Gedanken mit dem "überleben".


Aber das Grundprinzip wurde laut Aussagen geändert, daher kann es gut sein, dass die Features im Nachhinein implimentiert wurden, weil man die bei Tomb Raider so toll fand.

Nicht falsch verstehen. Ich will nicht sagen, dass es ein schlechtes Spiel sein wird aber das was ich bis jetzt an Infos habe erinnert mich nun mal stark an die Filme bzw. Spiele.

+Asuka+

Raving Rabbid

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

7

Dienstag, 29. November 2011, 12:12

Ich hoffe das, dass spiel schafft so eine atmosühäre wie bei i am legend einzufangen.
und es wäre sehr wünschenswert wen man die "körnung" im bild deaktivieren könnte wie bei mass effect z.b da fand ich das auch nicht so schön.
aber sonst bin ich gespannt auf mehr newes von dem titel.
mfg

RAZOR

Lebende Legende

Beiträge: 25 453

Registrierungsdatum: 17. Juli 2008

8

Dienstag, 29. November 2011, 14:49

Wie so oft viel Potenzial was Setting und Story angeht, aber größte Zweifel daran dass die Entwickler es auch verstehen gut umzusetzen. Und die Tatsache dass das Spiel so lange in der Versenkung verschwand ist noch ein zusätzlicher Punkt um misstrauisch zu sein. Mal abwarten..

             


Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 17. März 2009

9

Dienstag, 29. November 2011, 14:51

kennt noch jemand das Wii Spiel "Disaster: Day of Crisis" ?

Erinnert mich ein bisschen an I Am Alive :)

trick93

Wiimote-Werfer

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 9. Januar 2010

10

Dienstag, 29. November 2011, 15:48

Bei Disaster ging es ja um das Retten fremder Leben und um den Kampf gegen eine Terror-Organisation.. aber von der optischen Gestaltung her sieht das wirklich ähnlich aus. Fand Disaster gut :)

jakekorn

Killerspieler

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 24. August 2009

11

Dienstag, 29. November 2011, 17:55

Ich hoffe das, dass spiel schafft so eine atmosühäre wie bei i am legend einzufangen.
und es wäre sehr wünschenswert wen man die "körnung" im bild deaktivieren könnte wie bei mass effect z.b da fand ich das auch nicht so schön.
aber sonst bin ich gespannt auf mehr newes von dem titel.
mfg


Du solltest dir mal den Film "The Road" angucken. Da ist die beklemmende Atmosphäre deutlich stärker. Aber das ist komischerweise immer noch ein Geheimtipp, weil da kein großartig bekannter Schauspieler mitspielt. Oder Moment... Es spielt der Schauspieler von Aragorn mit :P

Trotzdem scheinit der Film ziemlich untergegangen zu sein, was ich sehr sehr schade finde, weil der dies Untergangsszenario deutlich besser zeigt, als es I am Legend je erreichen würde. Es wird bei dem Film viel zu sehr auf den Publikumsmagneten Will Smith gesetzt. Das macht ihn zwar auch nicht zu einem schlechten Film aber atmosphärisch hat mir nun mal The Road besser gefallen.

Sry, für den OT.

illyaine

Götterspeise

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 25. Januar 2008

12

Dienstag, 29. November 2011, 22:35

Ich hoffe das, dass spiel schafft so eine atmosühäre wie bei i am legend einzufangen.
Das hoffe ich persönlich nicht, ich fand den Film so gähnend langweilig :D

Scherpi

Held in Strumpfhosen

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 4. Januar 2011

13

Mittwoch, 30. November 2011, 13:14

freu mich drauf

Butch3rify

Albert Einstern

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 29. September 2010

14

Mittwoch, 30. November 2011, 13:53

Ich hoffe das, dass spiel schafft so eine atmosühäre wie bei i am legend einzufangen.
und es wäre sehr wünschenswert wen man die "körnung" im bild deaktivieren könnte wie bei mass effect z.b da fand ich das auch nicht so schön.
aber sonst bin ich gespannt auf mehr newes von dem titel.
mfg


Du solltest dir mal den Film "The Road" angucken. Da ist die beklemmende Atmosphäre deutlich stärker. Aber das ist komischerweise immer noch ein Geheimtipp, weil da kein großartig bekannter Schauspieler mitspielt. Oder Moment... Es spielt der Schauspieler von Aragorn mit :P

Trotzdem scheinit der Film ziemlich untergegangen zu sein, was ich sehr sehr schade finde, weil der dies Untergangsszenario deutlich besser zeigt, als es I am Legend je erreichen würde. Es wird bei dem Film viel zu sehr auf den Publikumsmagneten Will Smith gesetzt. Das macht ihn zwar auch nicht zu einem schlechten Film aber atmosphärisch hat mir nun mal The Road besser gefallen.

Sry, für den OT.


das unterschreib ich :)

Lukin

Big Daddy

Beiträge: 2 954

Registrierungsdatum: 3. November 2003

15

Donnerstag, 1. Dezember 2011, 11:17

The Road ist zwar relativ unbekannt aber schlägt meines Erachtens die bekannten Blockbuster um Meilen. Imho ist der Film extrem unterschätzt. Eine definitive Kaufempfehlung!!

Ich hoffe das, dass spiel schafft so eine atmosühäre wie bei i am legend einzufangen.
und es wäre sehr wünschenswert wen man die "körnung" im bild deaktivieren könnte wie bei mass effect z.b da fand ich das auch nicht so schön.
aber sonst bin ich gespannt auf mehr newes von dem titel.
mfg


Du solltest dir mal den Film "The Road" angucken. Da ist die beklemmende Atmosphäre deutlich stärker. Aber das ist komischerweise immer noch ein Geheimtipp, weil da kein großartig bekannter Schauspieler mitspielt. Oder Moment... Es spielt der Schauspieler von Aragorn mit :P

Trotzdem scheinit der Film ziemlich untergegangen zu sein, was ich sehr sehr schade finde, weil der dies Untergangsszenario deutlich besser zeigt, als es I am Legend je erreichen würde. Es wird bei dem Film viel zu sehr auf den Publikumsmagneten Will Smith gesetzt. Das macht ihn zwar auch nicht zu einem schlechten Film aber atmosphärisch hat mir nun mal The Road besser gefallen.

Sry, für den OT.


das unterschreib ich :)

phanta007

Dreisterne-General

Beiträge: 1 048

Registrierungsdatum: 24. Juli 2007

16

Donnerstag, 1. Dezember 2011, 17:33

The Road und I am Legend sind zwei Grundverschiedene Filme. Wieso sollte man die vergleichen.

jakekorn

Killerspieler

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 24. August 2009

17

Freitag, 2. Dezember 2011, 14:09

The Road und I am Legend sind zwei Grundverschiedene Filme. Wieso sollte man die vergleichen.


Warum nicht? Beide Filme haben das Weltuntergangsszenario. Beide Protagonisten kämpfen um ihr Überleben mit einem "Mitbringsel". Will Smith hat seinen Hund, der aber stirbt und Viggo Mortensen hat seinen Sohn, der er beschützen will. Abgesehen davon ist das mit den Monstern auslegungssache.

Bei "I am Legend" sind die Monster deutlich zu erkennen, bei "The Road" sind die Menschen die Monster, weil sie den Instinkt vor derm Menschlichsein stellen.

Wer da keine großen Paralleln sieht dann weiß ich auch nicht weiter.

Nur ist halt "I am Legend" mehr auf das Blockbuster- Mainstreamkino aufgebaut.