Länderauswahl:

gameswelt

Lebende Legende

  • »gameswelt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225 681

Registrierungsdatum: 21. August 2010

1

Donnerstag, 11. Juli 2013, 08:02

Tablets werden augmentiert



Square Enix setzt Deus Ex fort. Allerdings nicht, wie viele dachten, auf Konsole und PC, sondern auf dem iPad.

>> Zum Beitrag <<

Schlooti (Gast)

unregistriert

2

Donnerstag, 11. Juli 2013, 12:57

Vom ersten Deus Ex war ich damals absolut begeistert. Eine offene Spielwelt in dieser Form hatte ich bis dahin noch nicht erlebt. Außerdem waren viele Spielabschnitte auch tatsächlichen Örtlichkeiten nachempfunden, was die Schauplätze noch einen Tick interessanter machte.
Bei den Nachfolgern übernahm man dann einfach den prinzipiellen Aufbau der Spielewelt vom 1. Teil. Größe und Detailgrad der Spielwelt waren in etwa gleich. Nur waren bis dahin (zumindest bis zum Erscheinen von Human Revolution) einige Jahre verstrichen und andere Spiele hatten ganz neue Maßstäbe gesetzt beim Thema "Open-World".
Was also bei Deus-Ex wirklich noch revolutionär war, wirkte spätestens bei Human Revolution einfach nur noch veraltet und langweilig. Human Revolution war in diesem Sinne ein hervorragender Deus-Ex-Klon, aber auch, wie schon gesagt, einfach vollkommen veraltet.

Deus Ex - The Fall scheint offensichtlich genau das gleiche Problem zu haben. Es gibt keine "zeitgemäße" offene Spielwelt. Genau das war aber für mich immer eine der größten Stärken im 1. Teil.

Mal schauen wie sich dieser Tablet-Markt entwickelt. Bisher war ich ja noch der Meinung, daß die Dinger sich lediglich hervorragend für interaktive Präsentationen eignen. Naja, jetzt ja wohl auch noch zum Zocken.
Wer weiß, wenn da noch einiges kommt, hol selbst ich (Pragmatiker) mir noch so ein Ding.

Finanzberater

Superstar

Beiträge: 7 416

Registrierungsdatum: 8. Februar 2002

3

Donnerstag, 11. Juli 2013, 13:46

Also die Steuerung ist zum schleichen echt gelungen die Shooter Steuerung ist wie immer eher in Richtung "akzeptabel" zu zuordnen.

Die Grafik ist wirklich gut, Sound ebenfalls, leider nur in Englischer Synchro.

Was mich am meisten stört am iPhone 5 gibt's viele ungenützte Flächen und die eingedeutschten Texte teils sehr klein sind wäre es angenehm die hätten den ungenutzten Platz dafür verwendet.

Alles in allem gibt's von mir eine 7 und ein "gutes Spin Off aber kein würdiger Nachfolger" Titel.

Und der Preis von 6 Euro ist es allemal Wert!

Seit über 11 Jahren dabei und noch nicht klüger...